Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (Foto: Iris Maurer)

Britz ist OB-Kandidatin der SPD

  21.10.2018 | 15:29 Uhr

Die SPD Saarbrücken hat Amtsinhaberin Charlotte Britz mit 98 Prozent am Sonntag als Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl in der Landeshauptstadt gewählt. Die OB-Wahl findet am 26. Mai 2019 statt.

Britz ist seit dem 1.Oktober 2004 Oberbürgermeisterin von Saarbrücken. Die in Ottweiler geborene Sozialarbeiterin war zuvor acht Jahre lang Sozialdezernentin der Stadt gewesen. Für die kommende Wahl hat sich Britz vor allem die Gemeinwesenarbeit und die Integration auf die Fahnen geschrieben. Zudem wolle sie sich für "Menschen, die ohne Wohnung in unserer Stadt leben" einsetzen.

Die CDU hatte bereits Anfang September Uwe Conradt als Kandidaten für die OB-Wahl nominiert. Er leitet zurzeit die Landesmedienanstalt Saarland. Davor saß er vier Jahre für die CDU im Landtag.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 21.10.2018, Länge: 1:51 Min.]
Britz tritt für SPD bei OB-Wahl an

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 21.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen