Kinder der Grundschule (Foto: picture alliance / Zoonar | Robert Kneschke)

Nachhaltigkeit kommt auf die saarländischen Lehrpläne

  15.02.2022 | 13:30 Uhr

In saarländischen Schulen wird künftig „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ unterrichtet. Laut Bildungsministerium wird das neue Basiscurriculum strukturell in den Lehrplänen verankert. Damit sollen Kinder und Jugendliche zu sozial und ökologisch nachhaltigem Denken und Handeln befähigt werden.

Was hat der Kaffee am Morgen oder die Schokolade zur Lieblingsserie mit dem Leben eines Kindes in Südamerika zu tun? Warum könnte der Schulweg im Auto der Eltern Menschen auf den Seychellen zu Flüchtlingen machen? Was hat der Burger im Schnellrestaurant mit Temperaturrekorden der letzten Sommer zu tun? Diese Zusammenhänge sollen die Lehrer künftig ihren Schülern vermitteln und daraus nachhaltiges Handeln ableiten.

Nachhaltiges Handeln

Wie das Bildungsministerium mitteilte, steht daher „Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)“ künftig auf den Lehrplänen der saarländischen Schulen. Sozial und ökologisch nachhaltig zu handeln, sei wichtig, um viele Probleme dieser Welt zu lösen, teilte Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) am Dienstag mit.

Fester Bestandteil der Lehrpläne

„Deshalb wird ‚Bildung für Nachhaltige Entwicklung‘ in unseren Schulen zum festen Bestandteil der Lehrpläne. Mit dem Basiscurriculum BNE wird sie strukturell verankert und schulformübergreifend in allen Fächern abgebildet“, sagte die Ministerin.

Es gehe darum, Schülerinnen und Schülern dazu zu befähigen, „mit ihrem eigenen Handeln aktiv zu einer sozial gerechteren und ökologisch nachhaltigeren Welt beizutragen.“

Handlungsbedarf ermitteln

Ziel ist laut Streichert-Clivot eine umfassende Unterrichts- und Schulentwicklung an allen saarländischen Schulen. Dazu soll mit Hilfe der aktiven Lehrplankommissionen der Fächer sowie der Landesfachkonferenzen geprüft werden, welche Kompetenzen des Basiscurriculums bereits in den gültigen Fachlehrplänen ausgewiesen sind und welche noch aufgenommen werden müssen.

Auf dieser Grundlage sollen anschließend die Bereiche in den Fachlehrplänen ermittelt werden, in denen Handlungsbedarf hinsichtlich der Bildung für Nachhaltige Entwicklung besteht.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja