BI-Plakate im Gersweiler Wald (Foto: Dominik König)

350 Teilnehmer bei Walddemo

Lena Schmidtke   27.10.2019 | 19:01 Uhr

Im Gersweiler Wald haben am Sonntag etwa 350 Menschen gegen die mögliche Rodung demonstriert. Dazu aufgerufen hatte die Anfang September gegründete Bürgerinitiative "Pro Wald".

350 Teilnehmer bei Walddemo in Gersweiler
Audio [SR 3, Lena Schmidtke, 28.10.2019, Länge: 03:12 Min.]
350 Teilnehmer bei Walddemo in Gersweiler

Von der Hauptstraße über die Krughütter Straße zog der Demonstrationszug und endete mit einer Mahnwache am Gersweiler Wald. Dieser könnte zugunsten der geplanten Betriebserweiterung der Firma Woll Maschinenbau GmbH abgeholzt werden, die direkt an den Wald angrenzt.

Renato Barachino von der Bürgerinitiative "Pro Wald" kritisiert dieses Vorhaben: das rund drei Hektar große Waldgebiet sei wichtiger CO2-Speicher für die Bevölkerung und Winterquartier für viele Lebewesen. Außerdem gebe es nur wenige Kilometer entfernt bereits erschlossenes Industriegebiet.

Entscheidung kann nich Monate dauern

Die Stadt Saarbrücken weist darauf hin, dass die geprüften Alternativstandorte für die Firma Woll nicht in Frage kämen und die klimatischen Auswirkungen des Waldverlustes unerheblich seien. Die Entscheidung, ob der Gersweiler Wald tatsächlich gerodet wird, kann sich noch einige Monate hinziehen.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 27.10.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja