Das Rathaus in Bexbach (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Bexbach und Land gehen Sicherheitspartnerschaft ein

  30.06.2021 | 13:51 Uhr

Um die Zusammenarbeit zwischen Orts- und Vollzugspolizei zu verbessern, haben die Stadt Bexbach und das Saarland eine Vereinbarung unterzeichnet. Bexbach ist damit bereits die zehnte Kommune, die eine Sicherheitspartnerschaft mit dem Land eingeht.

Mit dem sogenannten „Letter of Intent“ sollen nach Angaben des Innenministerium zum Beispiel mögliche Problemfelder bereits vor deren Entstehen lokalisiert sowie die Lage an bereits bestehenden kritischen Orten entschärft werden. „Durch den ‚Letter of Intent‘ und die dadurch entstehende noch intensivere und noch effizientere Zusammenarbeit zwischen der Vollzugspolizei und der Stadt Bexbach wird die Sicherheit der Bexbacher Bürgerinnen und Bürger zunehmend steigen“, sagte Bexbachs Bürgermeister Christian Prech (CDU).

Bereits zehnte Kommune

Neben der nun besiegelten Kooperation mit Bexbach bestehen laut Innenministerium bereits Partnerschaften mit Saarbrücken, Neunkirchen, Sulzbach, Merzig, Dillingen, Saarlouis, Völklingen, St. Ingbert sowie mit der Gemeinde Großrosseln.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja