Halberg Guss (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Betriebsversammlung brachte keine Klarheit

mit Informationen von Karin Mayer   04.05.2018 | 07:26 Uhr

Die längste Betriebsversammlung in der Geschichte der Gießerei Neue Halberg Guss hat keine Klarheit gebracht. Das Treffen wurde am Donnerstagabend zunächst unterbrochen. Wie die IG-Metall mitteilte, kann die Betriebsversammlung jederzeit fortgesetzt werden, wenn neue Erkenntnisse vorliegen.

Es war die längste Betriebsversammlung in der Geschichte der Gießerei. Akribisch forderten der Betriebsrat und die IG Metall Antworten sowie eine klare Perspektive für die 1500 Arbeitsplätze in Saarbrücken. Nach SR-Informationen stellte sich aber die Geschäftsführung auch am Donnerstag nicht den Fragen der Belegschaft.

Marathon-Betriebsversammlung bei Neue Halberg Guss
Audio [SR 3, Karin Mayer, 03.05.2018, Länge: 03:06 Min.]
Marathon-Betriebsversammlung bei Neue Halberg Guss

Streit zwischen VW und Prevent

Video [aktueller bericht, 03.05.2018, ab Min. 11:58]
Nachrichten
Die Themen des Tages mit Verena Bisle.

In einer schriftlichen Stellungnahme der Geschäftsführung an die Betriebsversammlung bestätigte das Unternehmen, dass die Preise für den Kunden VW erhöht worden sind. Zur Begründung hieß es, dass VW eine Zukunftsperspektive sprich Folgeaufträge verweigere. Der Streit zwischen Prevent und VW wird bisher rücksichtlos auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen. Die Gewerkschaft und der Betriebsrat wollen das verhindern.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 03.05.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen