Saarbrücker Gusswerke (Foto: SR)

Betriebsversammlung bei den Gusswerken

Karin Mayer / Onlinefassung: Anne Staut   27.11.2019 | 09:11 Uhr

Bei den Gusswerken Saarbrücken findet am frühen Nachmittag eine Informationsveranstaltung des Insolvenzverwalters Franz Abel statt. Sein Bericht wird in der Belegschaft mit großer Sorge erwartet.

In den letzten Wochen hat Abel mit Kunden über eine Zukunftsperspektive für die Gießerei verhandelt. Außerdem wird ein Investor für die Gusswerke Saarbrücken gesucht.

Die Gießerei in Saarbrücken hat derzeit rund 1000 Beschäftigte. 


Dieser Text wird nicht mehr aktualisiert. Die aktuelle Entwicklung haben wir hier für Sie zusammengefasst:


Alle Bereiche betroffen
600 Gusswerke-Mitarbeiter verlieren ihren Job
Bei den insolventen Gusswerken Saarbrücken verlieren 600 Mitarbeiter ihre Stelle. Insolvenzverwalter Franz Abel hat die Belegschaft am Mittwochmittag darüber informiert. Von den bislang 1000 Mitarbeitern können nur 400 bleiben.

Über dieses Thema wurde auch in der SR 3-Region vom 27.11.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja