Frau betankt ein weißes Auto mit Wasserstoff (Foto: picture alliance/Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa)

Baugenehmigung für Saarbrücker Wasserstofftankstelle

Karin Mayer   22.07.2020 | 11:37 Uhr

Die Baugenehmigung für eine Wasserstofftankstelle in Saarbrücken liegt vor. Armin Gehl vom Verband Autoregion sagte dem SR, daran sei zwei Jahre lang gearbeitet worden. Der Bau der Tankstelle sei ausschlaggebend für mehrere Unternehmen, die an der Wasserstofftechnologie arbeiten.

Der Bau der Saarbrücker Wasserstofftankstelle hatte sich wegen einer fehlenden Betriebserlaubnis immer wieder verzögert. Armin Gehl hofft nun darauf, dass die Wasserstoffproduktion in Fenne zügig anläuft, damit die Versorgung der Tankstelle regional sichergestellt ist.

84 Wasserstofftankstellen bundesweit

Die Wasserstofftankstelle wird vom Unternehmen H2Mobilty an der Burbacher Straße in Saarbrücken gebaut. Sie kann 40 Wasserstoff-Autos pro Tag betanken. Aktuell gibt es in Deutschland 84 Wasserstofftankstellen und knapp 800 zugelassene Fahrzeuge. Eine Sprecherin sagte dem SR, Wasserstoff könne vor allem im Nutzfahrzeugbereich schnell an Bedeutung gewinnen.

Der Bau der Wasserstofftankstelle kostet rund 1,2 Millionen Euro. Die Hälfte davon sind nach Angaben von H2Mobilty Fördermittel.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 22.07.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja