Bauarbeiter errichten ein Eigenheim (Foto: dpa/Jens Büttner)

Baubranche ist deutlich gewachsen

Karin Mayer   14.05.2019 | 14:40 Uhr

Die Baubranche im Saarland ist im vergangenen Jahr überdurchschnittlich gewachsen. Der Umsatz stieg um 16,4 Prozent, bundesweit legte die Branche um 11,3 Prozent zu. Vor allem der Wohnungsbau und der Wirtschaftsbau sorgten im Saarland für ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Zudem sind die Aufträge der öffentlichen Hand beständiger geworden.

Die Baupreise sind nach Angaben des Arbeitgeberverbands der Bauwirtschaft um 4,5 Prozent gestiegen. Grund dafür seien gestiegene Rohstoffkosten, strengere Regulierung, aber auch die bessere Konjunktur. Für 2019 hoffen die Unternehmen auf weiter steigende Umsätze.

Video [aktueller bericht, 14.05.2019, Länge: 2:45 Min.]
Erfolgreiches Jahr für die Bauwirtschaft

Baubranche im Saarland wächst
Audio [SR 3, (c) Karin Mayer, 14.05.2019, Länge: 02:48 Min.]
Baubranche im Saarland wächst
Über gute Zahlen und genauso gute Aussichten berichtet SR-Wirtschaftsreporterin Karin Mayer.

Die Zahl der Beschäftigten ist im Saarland um 1,6 Prozent gestiegen, bundesweit um drei Prozent. Der Präsident des Arbeitgeberverbandes Bau Klaus Ehrhardt sagte, es sei nicht leicht, Ausbildungsplätze zu besetzen. Der Arbeitgeberverband will deshalb die Ausbildungsbedingungen weiter verbessern und investiert sieben Millionen Euro in ein Internat, in dem Azubis übernachten können.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 14.05.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen