Kraftwerk Saarbrücken (Foto: Peter Sauer/SR)

Baubeginn des Gaskraftwerks an der Römerbrücke

  04.05.2020 | 10:03 Uhr

Heute beginnt der Bau des Heizkraftwerkes an der Saarbrücker Römerbrücke. Mittlerweile liegen nach Angaben des Betreibers Energie SaarLorLux alle notwenigen Genehmigungen vor. Insgesamt schätzt er die Kosten auf knapp 80 Millionen Euro.

Direkt neben dem bisherigen Heizkraftwerk Römerbrücke an der Saarbrücker Ostspange entsteht der 80-Millionen-Euro-Neubau. Ziel ist es laut Betreiber Energie SaarLorLux, das Projekt bis zum Ende des Jahres abzuschließen.

Im alten Kraftwerk wird zwar schon ein Großteil der Energie durch Gas erzeugt, jedoch spielt Kohle weiterhin eine wichtige Rolle. Betreiber Energie SaarLorLux will am Standort Saarbrücken bis 2022 aber raus aus der Kohle und setzt verstärkt auf Gas. Durch die komplette Umstellung des Kraftwerks auf Gas sollen pro Jahr mehrere Tausend Tonnen Kohlenstoffdioxid eingespart werden.

Über dieses Thema hat auch der aktuelle bericht vom 04.05.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja