Vlexx-Zug und ein Wagen der Deutschen Bahn (Foto: Fredrik von Erichsen/dpa)

Rolle rückwärts bei Vlexx-Strecke?

Lars Ohlinger   10.01.2020 | 12:57 Uhr

Die Deutsche Bahn soll im Saarland eine Zugstrecke übernehmen, die erst seit kurzem von dem Verkehrsunternehmen VLEXX bedient wird. Das saarländische Verkehrsministerium bestätigt dem SR entsprechende Verhandlungen. Vlexx hatte zuletzt mit Problemen und Zugausfällen zu kämpfen.

Video [aktueller bericht, 10.01.2020, Länge: 3:43 Min.]
Deutsche Bahn soll Strecken von VLEXX übernehmen

Übernimmt die Bahn wieder Vlexx-Strecken?
Audio [SR 3, Lars Ohlinger, 10.01.2020, Länge: 00:48 Min.]
Übernimmt die Bahn wieder Vlexx-Strecken?

Erst im Dezember hatte Vlexx nach einer Ausschreibung des saarländischen Verkehrsministeriums mehrere saarländische Zugstrecken von der Deutschen Bahn übernommen. Doch Vlexx fehlt Zugmaterial und Personal, daher die Rolle rückwärts: Nach SR-Informationen soll die Deutsche Bahn (DB) auf der Strecke Saarbrücken – St. Wendel den Zugverkehr von Vlexx wieder übernehmen. Schwierigkeiten bereiten jedoch Preis und Laufzeit des Vertrages. Die Verhandlungen zwischen Bahn und dem saarländischen Verkehrsministerium laufen schon seit Wochen.

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert eine rasche Entscheidung. Die Kunden wollten wissen, wer die Strecke befährt und ob auch Zugausfälle der Vergangenheit angehören. Der Betriebsrat der DB sowie die Verkehrsgewerkschaft EVG fordern langfristige Klarheit, um die Personalplanungen voranzutreiben.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 10.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja