Kleine Plastikfiguren vor dem Logo der Arbeitsagentur (Foto: dpa)

Gute Chancen auf Ausbildungsplatz

Yvonne Schleinhege   01.08.2018 | 06:51 Uhr

Im Saarland startet heute das neue Ausbildungsjahr. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit sind noch etwa 2400 Ausbildungsstellen nicht besetzt. Demgegenüber stehen noch rund 1300 junge Erwachsene, die einen Ausbildungsplatz suchen.

Der Trend ist seit einigen Jahren abzulesen: Die Unternehmen melden Ausbildungsstellen, doch die Zahl der Bewerber geht Jahr für Jahr zurück - so zumindest die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Bei der Handwerkskammer gibt es etwa aktuell noch 400 offene Ausbildungsstellen. Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge liegt bei der HWK allerdings genauso wie bei der Industrie- und Handelskammer knapp auf dem Niveau des Vorjahres.

Rehlinger: "Wachstumsbremse Ausbildung"

Offene Ausbildungsstellen gibt es vor allem im Handel und Verkauf, in der Energie-und Gebäudetechnik, im Sanitärbereich und im Hotel- und Gaststättenbereich. Die saarländische Wirtschaftsministerin Rehlinger spricht inzwischen von der "Wachstumsbremse Ausbildung" - warnt davor, dass künftig junge Leute als Fachkräfte fehlen. Wer aktuell noch eine Ausbildungsstelle sucht, der hat gute Chancen.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 01.08.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen