Blick auf die Saarbrücker Congresshalle (Foto: IMAGO / CHROMORANGE)

ARD-Intendantentreffen in Saarbrücken

Lisa Krauser   05.04.2022 | 07:09 Uhr

Mit dem SR als Gastgeber tagen die Intendantinnen und Intendanten der ARD zwei Tage lang in Saarbrücken. Parallel dazu findet auch ein Treffen der Rundfunk- und Verwaltungsräte statt.

Ab 9.30 Uhr tagen die Intendantinnen und Intendanten der ARD in der Saarbrücker Congresshalle. Der Saarländische Rundfunk unter der Leitung von Martin Grasmück ist Gastgeber der Sitzung. Sie findet im Wechsel, in der Regel alle zwei Monate, bei den verschiedenen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten statt. Dabei werden wichtige Themen in Bezug auf Programminhalte und Finanzierung besprochen, sowie Entscheidungen für die Zukunft der Landesrundfunkanstalten gefällt.

Parallel zu der Sitzung der Intendanten treffen sich auch die Vorsitzenden der Rundfunk- und Verwaltungsräte der ARD in Saarbrücken. Sie überwachen die Einhaltung der Programmgrundsätze der Sender.

Pressekonferenz für Donnerstag geplant

Die Vorsitzende der ARD, die rbb-Intendantin Patricia Schlesinger, wird am Donnerstag in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem SR-Intendanten Martin Grasmück und der ARD-Programmdirektorin Christine Strobl über die Inhalte der zweitätigen Sitzung berichten.

Die ARD besteht aus insgesamt neun Landesrundfunkanstalten (BR, HR, MDR, NDR, Radio Bremen, rbb, SR, SWR und WDR) sowie der Deutschen Welle. Die Rundfunkanstalten produzieren Inhalte für das gemeinsame „Erste Deutsche Fernsehen“, sowie für die ARD Mediathek und Audiothek. Im „Dritten“ strahlen sie ihre jeweiligen regionalen Fernsehprogramme aus, dazu kommen die regionalen Radio-Sender und Onlineangebote.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 05.04.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja