Eine Frau betritt eine Arbeitsagentur. (Foto: dpa/Patrick Seeger)

Arbeitslosenzahl im Saarland steigt deutlich

Karin Mayer   29.01.2021 | 09:55 Uhr

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Januar im Saarland deutlich gestiegen. Die Arbeitslosenquote beträgt derzeit 7,5 Prozent. Insgesamt sind 39.900 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet - deutlich mehr als im Dezember.

Zwar erhöht sich die Zahl der Arbeitslosen zum Jahresbeginn üblicherweise. Der Blick auf das Vorjahr zeigt aber, wie sehr sich die Lage zugespitzt hat. Vor einem Jahr lag die Arbeitslosenquote noch bei 6,6 Prozent.

Chancen auf neue Jobs geringer

Weiterbildung durch die Arbeitsagentur
Audio [SR 3, Karin Mayer , 29.01.2021, Länge: 03:08 Min.]
Weiterbildung durch die Arbeitsagentur

Walther Hüther von der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit weist darauf hin, dass die Langzeitarbeitslosigkeit im Bereich der Arbeitslosenversicherung steigt. Gleichzeitig sind die Chancen auf neue Jobs geringer, denn die Unternehmen melden weniger offene Stellen.

Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im Saarland ist auf 391.800 gesunken. Das ist ein Minus von 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Bundesweit sinkt die Beschäftigung im gleichen Zeitraum um 0,2 Prozent.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 29.01.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja