Heimat Shopper (Foto: SR Fernsehen)

Aktion "Heimat Shoppen" in den Startlöchern

  12.08.2022 | 19:25 Uhr

Im Saarland werden voraussichtlich wieder mehr als 1300 Geschäfte an der deutschlandweiten Aktion "Heimat shoppen" teilnehmen. Damit soll der lokale Einzelhandel gestärkt werden.

Am 9. und 10. September sind bundesweite Aktionstage im Rahmen der Initiative Heimat Shoppen geplant. Nach Angaben der Industrie- und Handelskammer (IHK) geht es dabei unter anderem darum, den örtlichen Einzelhandel gegenüber den Internet-Einkaufsplattformen zu stärken.

Die IHK unterstützt die Aktion mit Werbeartikeln. Dazu gehörten unter anderem vierzigtausend Einkaufstüten. Die Geschäfte planten außerdem eigene Werbemaßnahmen.

Aufmerksamkeit auf Betriebe vor Ort lenken

IHK-Hauptgeschäftsführer Frank Thomé betont die Bedeutung der Aktion gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Krisen: "Wenn die Konsumlaune eingetrübt ist, merken das die Einzelhändler sofort", sagte Thomé. "Deswegen ist es gerade in diesem Jahr besonders wichtig, die Aufmerksamkeit auf die kleinen Betriebe vor Ort zu lenken."

Über dieses Thema berichtete der aktuelle bericht am 12.08.2022 im SR Fernsehen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja