Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer besucht die saarländische Bundeswehr (Foto: Bundeswehr/S. Jung)

AKK stellt weitere Bundeswehrhilfe in Aussicht

mit Informationen von Martin Brinkmann   03.04.2020 | 16:38 Uhr

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat angesichts der sich zuspitzenden Corona-Krise weitere Hilfe der Bundeswehr in Aussicht gestellt. Kramp-Karrenbauer besuchte am Freitag unter anderem einige der Corona-Testzentren im Saarland.

Unterstützungsmaßnahmen seien in der Logistik und bei der Versorgung möglich, sagte Kramp-Karrenbauer beim Besuch des Testzentrums in Saarbrücken. Außerdem verfüge die Bundeswehr im Sanitätswesen über eine große Anzahl einsatzfähiger Reservisten.

Seit Mittwoch vergangener Woche betreibt die Bundeswehr im Saarland drei Abstrich-Stationen für Corona-Tests - in Saarbrücken, Merzig und St. Wendel.

Über dieses Thema berichtete aktuell im SR Fernsehen am 03.04.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja