Ein Baustellenschild und ein Autobahnschild (Symbolbilder) (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt)

Baustelle auf A 620 bei Gersweiler

mit Informationen von Lisa Huth   23.07.2022 | 12:07 Uhr

Eine Vollsperrung auf der A 620 kommt dazu: Seit Freitag ist die Autobahn zwischen Gersweiler und Messegelände in Richtung Saarbrücken gesperrt. Auch der Weg über Frankreich in die Landeshauptstadt ist ab Montag schwieriger.

Auf der A 620 ist am Freitag eine weitere Baumaßnahme hinzu gekommen, die für Staus und Verkehrsprobleme sorgen könnte. Bereits seit 1. Juli wird schon der Streckenabschnitt zwischen Völklingen und Wehrden saniert.

Vollsperrung zwischen Gersweiler und Messegelände

Seit Freitag wird zwischen den Anschlussstellen Gersweiler und Messegelände in Richtung Saarbrücken voll gesperrt. Wie die Autobahn GmbH mitteilte, werden Sanierungsarbeiten an Fahrbahn und Entwässerungsanlagen durchgeführt. Gearbeitet wird nicht nur auf der Autobahn selbst, sondern auch an den Zu- und Abfahrten der Anschlussstelle Gersweiler und Burbacher Straße.

Die Autobahn GmbH rechnet mit erheblichen Auswirkungen auf die Verkehrsführung. Autofahrer müssen während der Bauzeit mit erheblichen Behinderungen und Staus rechnen.

Weitere Sperrung auf der A 620 bei Gersweiler
Audio [SR 3, Lisa Krauser, 22.07.2022, Länge: 00:54 Min.]
Weitere Sperrung auf der A 620 bei Gersweiler

Bauarbeiten auch auf französischer Seite

Gleichzeitig drohen auch Behinderungen für Autofahrer, die über Frankreich kommen: Denn ab Montag, 25. Juli, werden eine Woche lang die Autobahnauffahrten am Cora in Forbach saniert. Das teilte die für die A320 zuständige Autobahnmeisterei in Frankreich dem SR auf Anfrage mit. 

Deren Angaben zufolge ist der Autobahnabschnitt zwischen Forbach und Saarbrücken selbst nicht betroffen. Wer also aus dem Warndt kommt, muss entweder bei Freyming-Merlebach auf die Autobahn auffahren oder durch Forbach hindurch fahren, um zur Autobahn Richtung Saarbrücken zu gelangen.

Schneller fertig in Völklingen

Dafür ist die Baustelle zwischen Völklingen und Wehrden vor dem Zeitplan: Ab 26. Juli soll dort der zweite Bauabschnitt beendet sein.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 22.07.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja