Verkehrszeichen "Achtung Baustelle" (Foto: Pixabay/mabel_amber)

Erneuerung der A1 bei Tholey beginnt

  21.05.2020 | 14:16 Uhr

Am Donnerstag beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau mit den vorbereitenden Arbeiten zur Erneuerung der A 1 zwischen Tholey und Hasborn in Richtung Trier. Während der Bauzeit soll der Verkehr einspurig für eine Woche lang in beide Fahrtrichtungen an der Baustelle vorbeiführen.

Während den vorbereitenden Arbeiten zur Erneuerung des Autobahnabschnittes muss ab Donnerstag zunächst die Mittelstreifenüberfahrt in Höhe der Anschlussstelle Tholey verlängert werden. Für eine Woche wird der Verkehr auf einer Länge von jeweils 350 Metern einspurig in beiden Fahrtrichtungen an der Baustelle vorbeigeführt, so der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS).

Später vier Kilometer betroffen

Gleichzeitig müssen Fahrbahnschäden auf der Richtungsfahrbahn Saarbrücken behoben werden. Im Anschluss werde die Verkehrssicherung für die anschließende Dauerbaustelle eingerichtet. In dieser Zeit soll die Fahrbahn in Richtung Saarbrücken für eine Woche auf einer Strecke von rund vier Kilometern einspurig befahrbar sein. In Richtung Trier sollen dann zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Der LfS rechnet während der einwöchigen Einrichtung der Verkehrssicherung mit Verkehrsstörungen.

Im Juni geht es richtig los

Ab Anfang Juni beginnt dann die Hauptbaumaßnahme auf der Fahrbahn in Richtung Trier. Parallel zu den Straßenbauarbeiten werden innerhalb des Streckenabschnittes vier Brücken saniert. Die Richtungsfahrbahn und der Rastplatz Schaumberg-Kreuz in Fahrtrichtung Trier werden während der gesamten Bauzeit voll gesperrt. Der Verkehr wird auf die Gegenfahrbahn geführt. In Fahrtrichtung Trier werden jeweils zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen, in Richtung Saarbrücken ein Fahrstreifen.

Abschluss Ende November

Von der Sperrung der Fahrbahn ist ab dem 5. Juni auch die Auffahrt der Anschlussstelle Tholey und die Ausfahrt der Anschlussstelle Tholey-Hasborn Richtung Trier betroffen. Der Autobahnverkehr aus Richtung Saarbrücken erreicht Hasborn-Dautweiler über die Ausfahrt Tholey auf der B 269 und L 324 über Hasborn.

Die Grundsanierung der Fahrbahn Richtung Trier soll voraussichtlich Ende November fertiggestellt werden. Im Frühjahr 2021 soll die Erneuerung der Fahrbahn in Richtung Saarbrücken folgen.

Der LfS investiert nach eigenen Angaben in die Straßen- und Brückenbauarbeiten, in Verkehrssicherung, Schutzplanken und Neubeschilderung im Jahr 2020 rund 8,5 Millionen Euro.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja