Roland Theis (CDU) (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Theis folgt Hans als CDU-Kreisvorsitzender

Uli Hauck   03.11.2018 | 13:02 Uhr

Roland Theis ist neuer CDU-Kreisvorsitzender in Neunkirchen. Der saarländische Justiz- und Europastaatssekretär wurde am Samstag mit 96,2 Prozent der Stimmen gewählt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

CDU-Basis zur Personaldiskussion
Audio [SR 3, Uli Hauck, 03.11.2018, Länge: 02:35 Min.]
CDU-Basis zur Personaldiskussion

Für den bisherigen CDU-Kreisvorsitzenden Tobias Hans war der Parteitag in Münchwies ein Abschied auf heimischem Boden. Mit seinem Nachfolger Roland Theis verbindet Hans eine gemeinsame Partei-Karriere. Beide kennen sich seit JU-Tagen. Neu-CDU-Landeschef Hans nannte seinen Nachfolger auf Kreisebene „einen Parteimann durch und durch“, lobte Theis dafür, dass er mit einer gleichberechtigten Mannschaft antritt, also die weiteren Vorstandsposten gleichmäßig mit Frauen und Männern besetzt sind.

Vorschläge für Kommunalwahlen

Theis kündigte an, den CDU-Kreisverband Neunkirchen weiter öffnen zu wollen, er will die Partei wieder vielfältiger aufstellen. Auf den nächsten Kreisparteitag im April sollen dann alle Mitglieder kommen können, um Vorschläge für die Kommunalwahlen 2019 zu machen. CDU-Landeschef Hans und der neue Kreischef Theis sprachen sich in Münchwies für eine künftige CDU-Bundesvorsitzende Kramp-Karrenbauer aus.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 03.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen