Logo der Uniklinik Homburg (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Vereinbarung zu Pflege an Uniklinik unterzeichnet

  24.10.2018 | 15:31 Uhr

Die Gewerkschaft Verdi und die Uniklinik in Homburg haben die Vereinbarung über eine Entlastung der Beschäftigten unterzeichnet. Sie tritt am 1. November in Kraft. Zuvor hatten die Verdi-Mitglieder dem Verhandlungsergebnis mehrheitlich zugestimmt.

Die Vereinbarung sieht vor, dass es 145 neue Stellen geben soll. Zudem sollen Mitarbeiter einen freien bezahlten Tag bekommen, wenn sie an acht Tagen eine höhere Belastung hatten, weil zum Beispiel ein Kollege fehlte. Die Uniklinik hat sich zudem verpflichtet genau zu ermitteln, wie viele Mitarbeiter auf jeder Station in jeder Schicht gebraucht werden.

Streik abgewendet

Tarifvertrag heißt die Vereinbarung jetzt zwar nicht, aber sie ist trotzdem rechtlich bindend. Auf die Vereinbarung hatten sich Klinikleitung und Verdi nach einem nächtlichen Verhandlungsmarathon im September geeinigt und damit einen unbefristeten Streik in letzter Sekunde abgewendet.

Über dieses Thema wurde auch in "aktuell" vom 24.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen