Niedtalbahn (Foto: SR)

Ausfälle bei der Niedtalbahn

  10.05.2019 | 11:55 Uhr

Auf der Niedtalstrecke zwischen Dillingen, Siersburg und Niedaltdorf sind seit Beginn des Jahres bereits an neun Tagen Züge ausgefallen. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage des saarländischen Grünen-Bundestagsabgeordneten Markus Tressel hervor.

Die meisten Zugausfälle habe es wegen defekter Fahrzeuge gegeben. Tressel kritisierte, dass die Deutsche Bahn die Niedtalstrecke hinten runter fallen lasse - zu Lasten der Berufstätigen und Schüler. Dies dürfe sich das Saarland nicht bieten lassen.

Strecke verliert Attraktivität

Zudem wies Tressel darauf hin, dass es offenbar ein Vierteljahr gedauert habe, bis die DB-Regio in der Lage gewesen sei, überhaupt durchgehend barrierefreie Fahrzeuge einzusetzen. Die Bahnstrecke verliere an Attraktivität. Der Grünen-Politiker forderte die saarländische Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) auf, dies gegenüber der Bahn deutlich zu machen.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 10.05.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen