Landessportverband  (Foto: SR)

Neue Jobs für Ex-LSVS-Beschäftigte

  29.03.2019 | 20:35 Uhr

Von den im Zuge der LSVS-Sanierung gekündigten 44 Mitarbeitern des Landessportverbandes haben bereits 20 eine neue Stelle gefunden. Das haben LSVS-Präsident Zöhler und Konsolidierungsberater Blank mitgeteilt.

Sieben Mitarbeiter hätten eine angebotene, angemessene Stelle abgelehnt. Bei vier weiteren Mitarbeitern stehe eine Entscheidung in den kommenden Tagen an.

Adrian Zöhler und Michael Blank appellierten an die anderen gekündigten LSVS-Mitarbeiter, in die Privatwirtschaft zu wechseln. Dort würden zum Beispiel Buchhalter händeringend gesucht.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten des SR vom 29.03.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen