Handwerkskammer (Foto: SR)

Umsätze im Handwerk leicht gestiegen

  10.05.2019 | 12:37 Uhr

Die Geschäftslage im saarländischen Handwerk hat sich weiter verbessert. Laut Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer (HWK) beurteilen 94 Prozent der Betriebe ihre Lage mit gut oder befriedigend. Die gute Auslastung bedeutet aber auch lange Wartezeit für die Kunden.

Die Auftragslage ist noch besser als im Vorjahr und die Umsätze sind im 1. Quartal leicht gestiegen. Kunden müssen laut Statistik zurzeit bis zu neun Wochen warten, bis ein Handwerker die Arbeit aufnimmt.

Video [aktueller bericht, 10.05.2019, Länge: 2:58 Min.]
Handwerker aus dem Saarland auch über die Grenzen gefragt

Steigende Umsätze erwartet

Deshalb sei der Fachkräftemangel inzwischen eine "echte Konjunkturbremse" für das Handwerk, so der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Arnd Klein-Zirbes. Für 2019 werden insgesamt steigende Umsätze und Beschäftigung im Handwerk erwartet.

Umsatzsteigerung im Handwerk: Längere Wartezeiten für Kunden
Audio [SR 3, Karin Mayer, 10.05.2019, Länge: 02:34 Min.]
Umsatzsteigerung im Handwerk: Längere Wartezeiten für Kunden

Über dieses Thema hat auch die SR3-Rundschau vom 10.05.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen