Unwetterausmaße von oben (Foto: SR)

Versicherung für öffentliche Gebäude

  20.07.2018 | 20:19 Uhr

Die Schäden an den öffentlichen Gebäuden durch Unwetter sind in Saarbrücken in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Deshalb geht es jetzt um die Frage des richtigen Versicherungsschutzes.

Nach Angaben des kaufmännischen Leiters des Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Saarbrücken (GMS), Jens Gräber, stieg die Schadenssumme in den vergangenen sieben Jahren von damals rund 40.000 auf nun etwa 65.000 Euro. Das ist ein Plus von rund 60 Prozent.

Video [aktueller bericht, 20.07.2018, Länge: 3:06 Min.]
Keine Versicherung für Landesimmobilien bei Elementarschäden

Wirtschaftlichkeit prüfen

Deshalb wird nun anhand einer Starkregenkarte untersucht, welche der insgesamt rund 380 Liegenschaften besonders gefährdet sind. Diese sollen dann gegebenenfalls gegen Elementarschäden versichert werden. Alle Gebäude zu versichern würde pro Jahr rund 175.000 Euro kosten und wäre daher nicht wirtschaftlich.

Artikel mit anderen teilen