Verpackungsservice im Einzelhandel (Foto: SR)

Weihnachtsgeschäft lief gut

Karin Mayer   02.01.2019 | 19:04 Uhr

Der Einzelhandel im Saarland ist mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden. Anders als im Bundesdurchschnitt erwartet der Handel aber nur ein leichtes Umsatzplus. Während der Lebensmittelhandel zwischen vier und acht Prozent mehr Umsatz gemacht hat, war das Bekleidungsgeschäft rückläufig.

Der Hauptgeschäftsführer des Landesverbandes Einzelhandel und Dienstleistung, Fabian Schulz, weist auf starke regionale Unterschiede hin. Profitiert hätten vor allem Kaufhäuser und der Einzelhandel in der Nähe von Weihnachtsmärkten.

In der Landeshauptstadt habe sich vor den Feiertagen auch der Protest der Gelbwesten in Frankreich bemerkbar gemacht. Dadurch seien weniger französische Kunden gekommen.

Das Weihnachtsgeschäft im Saarland schneidet damit schlechter ab als im Bundesschnitt. Der Handelsverband Deutschland erwartet bundesweit ein Umsatzplus von zwei Prozent und erstmals über 100 Milliarden Euro Umsatz.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 02.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen