Kindertagesstätte (Foto: dpa)

Konsequenzen nach mangelhaftem Kita-Essen

  31.10.2018 | 16:26 Uhr

Im Streit um Fremdkörper im Kita-Essen hat der Stadtrat am Dienstagabend einem Vergleich mit dem Caterer zugestimmt. Der Caterer soll zunächst fünf Kitas nicht mehr versorgen. Es hatte immer wieder Beschwerden von Eltern über mangelhaftes Kita-Essen gegeben.

Der Caterer, der bislang 16 der insgesamt 21 städtischen Einrichtungen belieferte, soll demnach künftig nur noch elf Kitas versorgen. Die Kitas Winterberg, Bruchwiese, Scheidt, Alt-Saarbrücken und Wickersberg sollen künftig von einem anderern Caterer beliefert werden. Auf Antrag der Grünen-Fraktion hat der Stadtrat zudem mehrheitlich beschlossen, dass die Verwaltung mit dem Caterer nachverhandelt - mit dem Ziel, dass auch die beiden Kitas Brebach und Rußhütte künftig nicht mehr beliefert werden. Die Eltern dieser beiden Einrichtungen hatten zuvor eine Weiterbelieferung durch den Caterer abgelehnt. Auch sie haben kein Vertrauen mehr in die Qualität der Ware.

"Caterer trägt die Lösung mit"

Immer wieder war es in den vergangenen Monaten zu Beschwerden über das Essen des betroffenen Caterers gekommen. Regelmäßig wurden Fremkörper wie Gummi oder Stücke von Spülschwämmen im Essen gefunden. Trotz einer Abmahnung durch die Stadt war es in der Folge aber zu weiteren Beschwerden gekommen.

„Nachdem wir dem Caterer aufgrund zuvor gemeldeter Mängel am 7. September eine Abmahnung zugestellt hatten, ist es in der Folge zu weiteren berechtigten Beschwerden aus den Einrichtungen gekommen. Mit dem nun beschlossenen Vergleich wollen wir daraus nun die Konsequenzen ziehen. Der Caterer trägt die Lösung mit, da aus seiner Sicht mit dem Vergleichsangebot fast sämtlichen Vorfällen der letzten Monaten Rechnung getragen würde“, erklärte Umweltdezernent Thomas Brück.

Bis zur Neuvergabe der Lieferaufträge für die betroffenen Kitas sollen die Einrichtungen über Ersatz-Caterer versorgt werden.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 31.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen