Funkloch (Foto: dpa)

Rund 2700 Funklöcher gemeldet

Patrick Wiermer / Onlinefasung: Axel Wagner   27.11.2018 | 16:38 Uhr

Bei der Funklochmeldestelle im Saarland sind bislang rund 2700 Meldungen über mögliche Funklöcher eingegangen. Das hat die Staatskanzlei auf SR-Anfrage mitgeteilt. Ob tatsächlich ein Funkloch vorliege, müsse allerdings im Einzelfall geprüft werden.

In den meisten Fällen berichteten Bürger, dass das Mobilfunknetz nicht nur eingeschränkt funktioniere, sondern überhaupt nicht zu benutzen sei. Außerdem gab es mehr Klagen über die Internetgeschwindigkeit als über Probleme beim Telefonieren.

Die Funklochmeldestelle war vor fünf Monaten an den Start gegangen.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 27.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen