Leere Sitzplätze im Waldstadion Homburg (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

FC Homburg meldet zwei positive Corona-Fälle

  01.12.2021 | 15:34 Uhr

Zwei Personen beim FC 08 Homburg sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Verein meldet aber, dass der Trainings- und Spielbetrieb fortgesetzt werden soll. Von der Mannschaft habe niemand einen engen Kontakt zu den Infizierten gehabt.

Nachdem in der vergangenen Woche eine Person aus dem Trainerteam einen positiven Test hatte, ist nun auch der Test eines Spielers positiv gewesen. Der Verein meldet, dass das positive Ergebnis bei der routinemäßigen Schnelltestung aufgetaucht ist und bereits durch einen PCR-Test bestätigt wurde. Beide infizierten Personen sind vollständig geimpft und bereits in häuslicher Quarantäne.

Spielbetrieb geht weiter

Unter den beiden positiv getesteten Personen habe kein enger Kontakt bestanden und die Fälle seien unabhängig voneinander aufgetaucht. Auch zu anderen Mannschaftsmitgliedern haben sie keinen Kontakt gehabt, heißt es vom FC Homburg.

Zudem seien alle anderen Personen aus dem Spieler- und Trainerumfeld seitdem bereits mehrfach negativ getestet worden. Der Trainings- und Spielbetrieb bliebe von den zwei Corona-Fällen also nach derzeitigem Stand unberührt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 01.12.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja