Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Zwangsräumung endet mit Polizeieinsatz

Patrick Wiermer / Onlinefassung: Axel Wagner   25.03.2019 | 22:04 Uhr

Bei der Zwangsräumung einer Wohnung auf dem Saarbrücker Rodenhof kam es am Montag gegen 10.00 Uhr zu einem Einsatz von Polizeibeamten der Operativen Einheit Saarland. Der Mieter, ein polizeibekannter 35-Jähriger, bedrohte dabei zunächst die Gerichtsvollzieherin und die sie begleitenden Polizisten und gab an, mit einem Messer bewaffnet zu sein.

Nachdem die Spezialkräfte angerückt waren, konnte der Mann überzeugt werden, sich zu stellen. Der 35-Jährige wird mittlerweile psychiatrisch betreut. Die Zwangsräumung wurde umgesetzt. Für die Dauer des Einsatzes wurde die St-Albert-Straße auf dem Rodenhof gesperrt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 25.03.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen