Eine Spritze zur Impfung wird vorbereitet (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Robert Michael)

Drei weitere Impfstationen in Saar-Einkaufszentren

Mit Informationen von Steffani Balle   27.07.2021 | 20:39 Uhr

Im Saarland werden drei zusätzliche Corona-Impfstationen in Einkaufszentren eingerichtet. Nach Angaben des Sozialministeriums sind ab Donnerstag bei den Globus-Märkten in St. Wendel und Homburg sowie bei Ikea in Saarlouis kurzfristige Impfungen ohne Termin möglich.

Bisher können sich Saarländerinnen und Saarländer bereits an drei solcher Stationen impfen lassen - in der Saarbrücker Europagalerie und im Saarbasar sowie bei Haco in Wadern. Am Dienstag wurden hier nach Angaben des saarländischen Gesundheitsministeriums 303 Personen geimpft.

Ab Donnerstag wird das Impfen ohne Termin dann auch im Globus-Baumarkt St. Wendel, im Globus Homburg und bei Ikea in Saarlouis angeboten, wie eine Sprecherin des Sozialministeriums auf SR-Anfrage mitteilte. Geöffnet sind die Stationen - wie bei den bisherigen Angeboten - von Montag bis Samstag jeweils von 12.00 bis 17.00 Uhr. Eine Krankenkassenkarte brauchen Impfwillige vor Ort nicht, es reicht ein Personalausweis.

Erst- oder Zweitimpfung möglich

Die neuen Standorte sollen vorläufig zwei Wochen lang betrieben werden. Verimpft werden dort laut Ministerium die Impfstoffe von Biontech und Johnson & Johnson*. In Wadern gibt es zusätzlich Moderna. Die bei Biontech notwendige Zweitimpfung könne dann in einem der vier Landes-Impfzentren, beim Arzt oder bei nachfolgenden Sonderaktionen durchgeführt werden.

Wem nur noch die Zweitimpfung fehlt, kann sich ebenfalls in den Einkaufszentren impfen lassen - muss aber zwingend einen Nachweis über die Erstimpfung vorweisen. Vor Ort wird dann auch direkt der digitale Impfnachweis ausgestellt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 27.07.2021 berichtet.


27.07.2021, 20:38 Uhr

*Hinweis: In einer früheren Version hieß es, es werde Biontech und Moderna verimpft. Statt Moderna wird allerdings an den meisten Stationen der Impfstoff von Johnson & Johnson verwendet. Moderna wird nur in Wadern zusätzlich verimpft. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja