Das Sozialkaufhaus in Saarlouis (Foto: SR)

Zehn Jahre Sozialkaufhaus Saarlouis

Lena Schmidtke   02.10.2019 | 18:35 Uhr

Möbel, Textilien und Haushaltsgeräte – im Sozialkaufhaus in Saarlouis können sich das auch diejenigen leisten, die nicht so viel Geld haben. Außerdem gibt es dort eine Perspektive für Langzeitarbeitslose. Das Sozialkaufhaus gibt es heute seit zehn Jahren. Die Zahl der Bedürftigen wird nach Schätzungen der Einrichtung in Zukunft ansteigen.

Rund 33.000 Kunden haben 2018 das Sozialkaufhaus besucht, davon etwa 22.000 Frauen und 11.000 Männer. Das Angebot spricht vor allem Hartz-4-Empfänger, Mini-Jobber, Alleinerziehende und Rentner an.

Video [aktueller bericht, 02.10.2019, Länge: 2:48 Min.]
Jubiläum Sozialkaufhaus Saarlouis

Für die Zukunft rechnet das Sozialkaufhaus mit mehr Bedürftigen. Grund dafür sei unter anderem die wirtschaftliche Lage im Saarland, sagt die Leiterin der Einrichtung Marina Horstmann. Sie bezieht sich damit auf die Krise in der Stahl- und Autoindustrie.

Betrieb ist auf Spenden angewiesen

Zehn Jahre Sozialkaufhaus in Saarlouis
Audio [SR 3, Lena Schmidtke, 02.10.2019, Länge: 03:07 Min.]
Zehn Jahre Sozialkaufhaus in Saarlouis

Auch das Kaufhaus hat selbst immer wieder zu kämpfen. Eine Schließung stand zwar nie bevor, dennoch mussten bereits die Öffnungszeiten reduziert werden. Das Sozialkaufhaus wird aus öffentlichen Geldern und von der Kirche bezuschusst. Für den Betrieb braucht es aber Spenden.

Über dieses Thema wurde auch in der SR3-Rundschau vom 02.10.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja