Europagalerie in Saarbrücken (Foto: Pasquale D'Angiollilo/SR)

Zehn Jahre Saarbrücker Europa-Galerie

Melina Miller   21.10.2020 | 06:36 Uhr

Trotz anfänglicher Bedenken der Einzelhändler belebt die Europa-Galerie zehn Jahre nach der Eröffnung die Saarbrücker Innenstadt. Das Einkaufszentrum lockt laut Handelskammer auch viele französische Kunden an.

Zehn Jahre nach der Eröffnung in der Saarbrücker Innenstadt zieht die Europa-Galerie eine positive Bilanz. Rund sieben Millionen Besucher verzeichne die Europa-Galerie jährlich, teilte das Centermanagement mit. Insgesamt 80 Shops und rund 20 Gastronomiebetriebe befinden sich in der Galerie.

Video [aktueller bericht, 20.10.2020, Länge: 3:32 Min.]
10 Jahre Europagalerie

Nach Angaben der Industrie- und Handelskammer (IHK) des Saarlandes haben sich die Befürchtungen der Einzelhändler, dass durch das neue Einkaufszentrum Geschäfte in der Bahnhofsstraße aussterben würden, nicht bewahrheitet. "Die Geschäfte in der Bahnhofstraße können fußläufig vom Center erreicht werden. Hierdurch profitieren sie von der Besucherfrequenz im Einkaufscenter", so Mathias Hafner, Geschäftsführer der IHK Saarland.

Rückblick: Umbau der Europagalerie

"Erfolgsstory für den gesamten Saarbrücker Handel"

Zehn Jahre Europa-Galerie Saarbrücken
Audio [SR 2, Stephan Deppen, 21.10.2020, Länge: 03:50 Min.]
Zehn Jahre Europa-Galerie Saarbrücken

Die Europa-Galerie sei ein wichtiger Frequenzbringer für die gesamte Bahnhofsstraße. Außerdem ziehe sie die für Saarbrücken so wichtige Zielgruppe der französischen Kunden an, so Hafner. Positiv ausgewirkt hätten sich auch die Folgeinvestitionen in der Nähe der Galerie, wie etwa das neue C&A-Gebäude.

Nach zweieinhalb Jahren Umbau öffnete die Europa-Galerie am 21.10.2010 ihre Pforten. 170 Millionen Euro hatte das ECE-Projektmanagement zuvor in den Umbau der historischen Bergwerksdirektion und der ehemaligen Saargalerie investiert. Nach Angaben des Unternehmens wurden mit dem Bau rund 900 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja