Wolfgang Knies  (Foto: Imago Images/Becker & Bredel)

Wolfgang Knies gestorben

 

Der Rechtswissenschaftler und frühere saarländische Kultus- und Justizminister Professor Wolfgang Knies ist tot. Er starb bereits am vergangenen Sonntag kurz vor seinem 85. Geburtstag.

Der Rechtswissenschaftler lehrte Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität des Saarlandes. Knies gehörte von 1980 bis 1984 als Kultusminister und von 1984 bis 1985 als Justiz-Minister dem Kabinett von Ministerpräsident Zeyer an. 1987 bis 1988 war der CDU-Politiker niedersächsischer Kultusminister. Knies war außerdem Mitglied des SR-Rundfunk- und Verwaltungsrates.

Über dieses Thema hat auch die SR-Rundschau vom 25.10.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja