Feuerwehrauto (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Feuer verursacht Schaden von 180.000 Euro

mit Informationen der dpa   07.10.2019 | 06:50 Uhr

Beim Brand eines Wohnhauses in Ensdorf ist ein Schaden von rund 180.000 Euro entstanden. Bei dem Feuer am frühen Sonntagabend ist der Dachstuhl komplett ausgebrannt.

Verletzt wurde bei dem Brand nach Polizeiangaben niemand. Das Haus ist derzeit aber unbewohnbar. Der einzige Bewohner sei in einer Nebenwohnung untergekommen, hieß es. Wie es zu dem Brand kam, ist noch nicht klar.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 07.10.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja