Wohnhaus Brand  Friedrichsthal-Bildstock (Foto: SR/Felix Schneider)

Wohnhausbrand in Bildstock

Axel Wagner / Mit Informationen von Felix Schneider   24.05.2020 | 21:59 Uhr

In Friedrichsthal-Bildstock ist am Sonntagnachmittag gegen 15.00 Uhr das erste Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Neunkircher Straße ausgebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, eine Katze starb jedoch nach Feuerwehrangaben in den Flammen.

Bei den Einsatzkräften waren mehrere Notrufe gleichzeitig eingegangen, auch weil laut Notrufmeldung eine Person vermisst wurde. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei hatten sich die Bewohner jedoch schon in Sicherheit gebracht.

Das Feuer war nach 20 Minuten so weit gelöscht, dass die Wohnung begehbar war. Der komplette Löscheinsatz war nach zweieinhalb Stunden beendet.

Das Mietshaus mit seinen insgesamt fünf Wohnungen ist nach dem Brand teilweise unbewohnbar. Der Gesamtschaden wird laut Polizeiangaben auf circa 150.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja