Matthias Maurer (Foto: SR / Lisa Krauser)

Welcome Back-Party am Bostalsee für Matthias Maurer

Lisa Krauser / Onlinefassung: Rebecca Wehrmann   14.08.2022 | 18:44 Uhr

Am Bostalsee hat es am Wochenende für den saarländischen Astronauten Matthias Maurer eine große Willkommensfeier gegeben. Am Sonntagmittag berichtete Maurer im Rahmen der Veranstaltung von seiner Zeit im Weltall.

Drei Monate nach seiner Rückkehr von der ISS wollte der Landkreis Sankt Wendel den ersten Saarländer im All gebührend willkommen heißen. Schon am Samstag ist die große "Welcome Back Party" auf der Festwiese am Bostalsee gestartet – mit Tanzaufführungen, Musik und einer Zaubershow.

Am Sonntag stand Astronaut Matthias Maurer selbst im Mittelpunkt: Am Mittag hat er auf der Hauptbühne von seiner Zeit im Weltraum gesprochen. Mit dabei waren auch Experten von der Europäischen Weltraumorganisation ESA und der Deutschen Raumfahrtagentur.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 14.08.2022, Länge: 3:54 Min.]
Maurers Welcome Back-Party am Bostalsee

Sechs Monate im Weltraum

Maurer war am 11. November 2021 zur ISS gestartet. Während seines Aufenthalts auf dem Außenposten der Menschheit im Weltall hat er sich unter anderem mit materialwissenschaftlicher und medizinischer Forschung beschäftigt und über 100 Experimente durchgeführt.

Sein rund siebenstündiger Außeneinsatz war dabei ein besonderes Highlight seines Weltraum-Aufenthaltes. Anfang Mai ist Maurer dann wieder auf der Erde gelandet. Seitdem er zurück ist, musste er zunächst umfangreiche Reha-Maßnahmen durchlaufen, bevor er einen ausgedehnten Urlaub machte.

Galerie: Matthias Maurers Weltraumflug

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 14.08.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja