Ölteppich  (Foto: SR)

Ursache für Ölteppich auf dem Wiesbach gefunden

  21.12.2018 | 15:55 Uhr

Die Ursache für den immer wiederkehrenden Ölteppich auf dem Wiesbach in Eppelborn ist offenbar geklärt. Nach Angaben des Umweltministeriums stammte das Öl aus einem defekten Heizöltank auf einem privaten Anwesen.

Dabei sind rund 900 Liter Heizöl ins Erdreich unter dem Privathaus gelaufen, wie das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz (LUA) nach einer langwierigen Untersuchung festgestellt hat. Die Gemeinde will das Geld für Ölsperren, Fremdfirmen und die notwendigen Feuerwehreinsätze nun vom Verursacher zurückfordern. Die Kosten allein für die Fremdfirmen liegen nach Gemeindeangaben bislang bei rund 50.000 Euro.

Eine detaillierte Untersuchung soll nun zeigen, wie weit sich der Schaden im Boden in Richtung Straße ausgebreitet hat. Außerdem sollen Sanierungsvorschläge erarbeitet werden. Der Eigentümer des Hauses wurde vom LUA zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Die Gesamthöhe des Schadens steht laut Umweltministerium noch nicht fest. Möglicherweise muss der Fall juristisch geklärt werden.

Video [aktueller bericht, 21.12.2018, Länge: 3:20 Min.]
Ursache für Ölteppich in Eppelborn geklärt

Über dieses Thema berichtet auch der "aktuelle bericht" im SR Fernsehen am 21.12.2018 um 19:20 Uhr.

Artikel mit anderen teilen