Besucher betrachten Videos der Ausstellung World of Music im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. (Foto: IMAGO / BeckerBredel)

Besucherzahlen in Völklinger Hütte auf Vor-Corona-Niveau

  19.07.2022 | 10:15 Uhr

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden zeitweisen Schließungen ließen auch in der Völklinger Hütte die Besucherzahlen einbrechen. Jetzt meldet das Weltkulturerbe erstmals wieder mehr Besucher. Die Zahlen liegen nur knapp unter dem Stand vom Juli 2019 und damit auf dem Niveau vor Beginn der Pandemie.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte musste während der Corona-Pandemie einstecken: In den Jahren 2020 und 2021 blieben die Ausstellungen in und um das Eisenwerk insgesamt sechs Monate geschlossen. Jetzt gibt es aber wieder gute Nachrichten: Im ersten Halbjahr haben so viele Menschen wie vor Beginn der Corona-Pandemie das Weltkulturerbe besucht.

Bis zum 17. Juli 2022 lösten 66.283 Besucherinnen und Besucher eine Kombi-Eintrittskarte – und das trotz des Ukraine-Krieges, der Energiekrise und der Corona-Sommerwelle, wie Generaldirektor Ralf Beil hervorhob. Zum gleichen Zeitpunkt im Vor-Corona-Jahr 2019 lag die Besucherzahl bei 68.832.

Mehr Besucher dank Erfolgsausstellungen

Diesen Erfolg begründet Beil vor allem mit den momentan laufenden Ausstellungen „The World of Music“ und der Urban Art Biennale. „The World of Music“ nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise durch die Welt der Musikvideos, in der Film, Musik, Kunst und Tanz miteinander verschmelzen.

Street-Art trifft Industriekultur - die Urban Art Biennale in Völklingen
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 04.05.2022, Länge: 05:10 Min.]
Street-Art trifft Industriekultur - die Urban Art Biennale in Völklingen

Die „Urban Art Biennale“, die zum sechsten Mal im Weltkulturerbe stattfindet, zeigt dagegen auf dem gesamten Gelände der Hütte Kunst, die sich aus Street Art und Graffiti entwickelt hat.

Im vergangenen Jahr wurden außerdem die Ausstellungen „Alymanya – Leben in Deutschland 1873-1985“, „Future Lab 2“ und „Das Jahr 1986“ gezeigt.

Weltkulturerbe bekommt Auszeichnung

Die Völklinger Hütte kann aber nicht nur bei den Besucherzahlen Erfolge verbuchen: Zum dritten Mal in Folge wird das Weltkulturerbe in diesem Jahr mit dem Traveller’s Choice Award ausgezeichnet. Der Preis wird von der Reiseplattform Trip Advisor vergeben, die anhand von positiven Besucher-Bewertungen die Gewinner küren.

Das Weltkulturerbe gehört damit auch im Jahr 2022 zu den weltweit beliebtesten touristischen Hotspots auf der Plattform.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja