Angler am Bostalsee (Foto: Pixabay/GuentherDillingen)

Nur noch 5 Grad in der Nacht im Saarland

  06.07.2020 | 20:01 Uhr

Nix mit lauer Sommernacht: In der Nacht zum Dienstag ist im Saarland eher Frieren statt Schwitzen angesagt. Ein sternenklarer Himmel sorgt dafür, dass das Thermometer rapide sinkt, besonders zum Morgen hin.

Wer in der kommenden Nacht oder am Dienstag sehr früh raus muss, sollte sich warm einpacken, denn die Temperaturen im Saarland gehen deutlich nach unten. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes werden an unteren Blies in der Nacht nur 5°C erreicht. Vereinzelt kann die Temperatur in Bodennähe auch auf Werte nahe dem Gefrierpunkt absinken. Auch im Rest des Saarlandes wird es recht kühl: In Dillingen etwa werden 6°C erwartet, in Berus 10°C.

Der Dienstag beginnt zunächst recht sonnig, erst am Nachmittag zeigen sich einige Wolken. Es bleibt aber im Großen und Ganzen freundlich und auch durchweg trocken. Die Temperaturen steigen auf 19°C bis 23°C, im Hochwald auf 18°C, und das bei schwachem bis mäßigem Wind aus Südwest bis West.

Auch in den darauffolgenden Tagen beherrscht ein Sonne-Wolken-Mix den Himmel über dem Saarland. Am Donnerstag und Freitag kann es zwischendurch auch mal regnen. Insgesamt wird es etwas wärmer.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja