Polizeikontrolle am Saarbrücker Staden (Foto: imago/Becker&Bredel)

Wenig Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung

Jürgen Rinner/Onlinefassung: Rebecca Kaiser   25.04.2020 | 20:35 Uhr

Das Wochenende ist aus Sicht der saarländischen Polizei bisher ruhig verlaufen. Das teilte die Landespolizeidirektion mit. Es hat trotz des schönen Wetters nur wenige Verstöße gegen die Regelungen im Zuge der Coronakrise gegeben.

Verteilungsmodus in den Kommunen
Wo es die kostenlosen Masken gibt

Die Polizei führt die positive Bilanz zum einen auf die hohe Präsenz der Ordnungsdienste und die konsequente Verfolgung von Verstößen zurück. Zum anderen hätten die Menschen offensichtlich die Beschränkungen akzeptiert und sich daran gewöhnt. Genaue Zahlen zu den Verstößen wird die Polizei nach dem Wochenende bekanntgeben.

Der Einzelhandel bereitet sich auf die Maskenpflicht ab kommenden Montag vor. Manche Geschäfte haben Masken, andere hoffen auf die Disziplin und das Verständnis der Kunden. Die Umsätze waren nach Auskunft einzelner Ladeninhaber mäßig. Dennoch herrsche vielfach Erleichterung darüber, dass das Geschäft allmählich wieder in Gang komme.

Einzelhandel-Bilanz nach Lockerungen
Video [SR Fernsehen, aktueller bericht am Samstag, 25.04.2020, Länge: 02:55 Min.]
Einzelhandel-Bilanz nach Lockerungen

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 25.04.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja