Transparent auf einer Demo zum Weltfrauentag "Mind the Gap" (Foto: Imago Images/IPON)

Weltfrauentag im Saarland

  08.03.2021 | 06:35 Uhr

Am 8. März fand zum 110. Mal der Internationale Frauentag statt. Auch im Saarland machen mehrere Vereinigungen, Städte und Landkreise mit.

Das FrauenForum Saarbrücken ruft am Weltfrauentag zu einer Kundgebung auf dem Tbilisser Platz auf. Mit Blumen und am offenen Mikrofon können alle Interessierte an der Aktion teilnehmen. Es gelten die bekannten Infektionsschutzregeln.

Ungleiche Bezahlung und geringer Anteil

Auf dem Stummplatz in Neunkirchen sind die ungleiche Bezahlung von Frauen gegenüber Männern und der nach wie vor geringen Frauenanteil in Wirtschaft und Politik Thema. Dazu haben die Frauenbeauftragten der Stadt und des Landkreises Neunkirchen eine Informationsveranstaltung angekündigt.

In St. Wendel ist zum Weltfrauentag die Aktion „Satin für Luise“ geplant. Frauen und Mädchen konnten dort ihre Wünsche und Vorschläge per E-Mail bei den Frauenbeauftragten der Stadt und des Kreises einreichen. Diese Einreichungen werden auf Satinbänder gedruckt, mit denen anschließend die Statue der Herzogin Luise geschmückt wird. Die Stadt- und die Kreisbibliothek haben außerdem eine Frauenecke vorbereitet.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Arbeitskammer des Saarlandes laden zwischen 10.00 und 12.00 Uhr zu einem digitalen frauenpolitischen Frühstück auf der Facebookseite der Arbeitskammer ein. Thema sollen Frauen sein, die in gleichsam systemrelevanten wie unterbezahlten Berufen arbeiten. Außerdem geht es darum, dass Frauen während der Pandemie den überwiegenden Teil der Haus- und Familienarbeit übernehmen.

Die bundesweite Kongo-Kampagne ruft zum Weltfrauentag Kirchen in ganz Deutschland auf, an ihrer Banneraktion mitzumachen. Damit will sie auf die Situation von Mädchen und Frauen in der Demokratischen Republik Kongo aufmerksam machen, die täglich von Vergewaltigung bedroht sind.

SR beteiligt sich

Der Saarländische Rundfunk macht heute auf seinen Kanälen die Rolle der Frau in der Gesellschaft zum Thema. Die SR3-Sendungen „Region am Mittag“ und „Region am Nachmittag“ beschäftigen sich unter anderem mit der Situation der Frauen auf dem Arbeitsmarkt und mit Frauen in Führungspositionen. Im „aktuellen bericht“ im SR Fernsehen werden Generationen gegenüber gestellt: eine Vorkämpferin für Gleichberechtigung und eine junge Frau, die auf den Errungenschaften der Frauenbewegung aufbauen kann, jetzt aber auf neue Herausforderungen trifft.

In der ARD-Mediathek sind ab Montag zwei mehrteilige SR-Reihen zum Thema zu finden: „Künstlerinnen – Frauen in der Kunst“ sowie „Die Reise meines Lebens“. Die Hörfunkwellen beteiligen sich außerdem am „Women in Music Day“.

Übersicht
Weltfrauentag 2021
Seit mehr als hundert Jahren steht am Weltfrauentag die Gleichberechtigung der Frauen im Mittelpunkt und es werden traditionell Themen diskutiert wie Frauenrechte, die Gleichstellung der Geschlechter oder Diskriminierungen. Der Saarländische Rundfunk hat am 8. März in Hörfunk, Fernsehen und auf SR.de über die Rolle der Frau in der Gesellschaft berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja