Ein leeres Bett in einer Intensivstation eines Krankenhauses (Foto: Jonas Güttler/dpa)

Neun Corona-Todesfälle im Saarland

  30.03.2020 | 10:25 Uhr

Im Saarland sind inzwischen neun Personen an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Das hat das Gesundheitsministerium am Montagmorgen bestätigt.

Bis zum Sonntagnachmittag meldete das Gesundheitsministerium einen weiteren Todesfall durch eine Infektion mit dem Coronavirus. Zwei weitere wurden erst am Sonntagabend vom Regionalverband gemeldet. Zuvor waren bereits sechs Menschen im Saarland an den Folgen einer Coronavirusinfektion verstorben.

Die Zahl der bestätigten Coronafälle ist unterdessen auf 726 gestiegen. Von den an dem Virus erkrankten Personen werden aktuell 47 stationär im Krankenhaus behandelt – 19 von ihnen auf der Intensivstation.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 29.03.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja