Weintrauben werden von der Rebe geschnitten (Foto: picture alliance/dpa | Andreas Arnold)

Weinlese an der Obermosel beginnt

  30.08.2022 | 19:23 Uhr

An der saarländischen Obermosel startet die Weinlese. Wegen der Trockenheit sei man dieses Jahr früher dran als normalerweise, so der saarländischen Winzerverband. Man erwarte eine hohe Qualität.

Mit der Ernte von Trauben für Sekt und neuen Sorten hat an der saarländischen Obermosel die Weinlese begonnen. Der Präsident des saarländischen Winzerverbandes, Philip Hoffmann, sagte, die Hauptlese solle aber erst nächste oder übernächste Woche beginnen.

Video [aktueller bericht, 30.08.2022, Länge: 3:07 Min.]
Weinlese an der Mosel

Trockenheit sorgt für früheren Erntebeginn

Der Grund für den frühen Erntebeginn ist die Trockenheit. Hoffmann rechnet auch mit einem etwas geringeren Ertrag, da die Trauben kleiner geblieben seien. Dafür sei eine hohe Qualität zu erwarten.

In der Pfalz hat die Weinlese bereits vor etwa zwei Wochen begonnen. Dort werden die Sorten für den Federweißen geerntet.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 30.08.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja