Die Organisatoren der Heiligabend-Aktion im Saarbrücker E-Werk (Foto: Lisa Krauser)

Weihnachtsfeier im E-Werk unter Corona-Umständen

Lisa Krauser   30.11.2020 | 16:58 Uhr

Die Heiligabend-Aktion für Bedürftige im Saarbrücker E-Werk findet dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie in kleinem Rahmen statt. So soll es nach Angaben der Organisatoren zum Beispiel kein Tanzprogramm wie in den Jahren zuvor geben.

Wie die Organisatoren von katholischer und evangelischer Kirche mitteilten, wird es in diesem Jahr nur eine Geschenkeausgabe im E-Werk geben. Ein Nachmittag mit warmem Essen, Musik- und Tanzprogramm wie in den vergangenen Jahren sei wegen der aktuellen Corona-Beschränkungen nicht möglich.

Video [aktueller bericht, 30.11.2020, Länge: 3:10 Min.]
Heiligabend-Aktion im E-Werk unter Corona-Bedingungen

Die Geschenkeausgabe soll unter strengen Hygieneauflagen stattfinden und so organisiert werden, dass nicht zu viele Menschen auf einmal kommen. Über 60-Jährige werden gebeten, ihre Geschenketasche mit Lebensmitteln schon um 12.00 Uhr mittags abzuholen, Familien mit Kindern können ab 15.00 Uhr im E-Werk vorbeikommen.

Die Heiligabend-Aktion in Saarbrücken richtet sich an bedürftige, einsame und wohnungslose Menschen. Sie findet dieses Jahr zum 51. Mal statt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.11.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja