Die Köllertalhalle in Walpershofen (Foto: SR/Patrick Wiermer)

Köllertalhalle zur Kita umfunktioniert

Patrick Wiermer / Onlinefassung: Sandra Schick   14.06.2022 | 13:00 Uhr

In Walpershofen wird die Köllertalhalle zur Kita. Im Moment laufen Umbauarbeiten. Der Grund: Die Kita Buchschachen in Riegelsberg ist nach einem Wasserrohrbruch nicht mehr nutzbar. Die Kinder müssen für die Zeit der Sanierung umziehen.

In der Nacht zum 2. Juni gab es in der Kita in der Buchschacherstraße in Riegelsberg einen Wasserrohrbruch. Bis zu drei Zentimeter hoch stand das Wasser in den Gruppenräumen. Wände, Leitungen und Möbel wurden beschädigt.

Ausweichquartier Köllertalhalle

Die 75 Kinder, die normalerweise in der Einrichtung betreut werden, müssen nun umziehen. Mit der Köllertalhalle in Walpershofen sei bereits ein paar Tage später eine ideale Lösung gefunden worden, sagte Bürgermeister Klaus Häusle dem SR.

Und plötzlich lief das Wasser - und lief und lief. So geschehen in der Kita Buchschachstraße in Riegelsberg. Ein Wasserrohrbruch ist Schuld. Die Gemeinde musste schnell handeln. Die 75 Kinder ziehen jetzt um - und zwar aus ihrer Kita in die Turnhalle der Köllertalhalle.

Aus der Turnhalle werden nun zwei Räume für die insgesamt 60 Kindergartenkinder. Aus dem angrenzenden Vereinsraum soll ein Krippenraum mit Schlafbereich werden.

Mögliche Konflikte mit Vereinen, die die Halle als Trainingsstätte verwenden, wurden bereits gelöst, sagt Häusle. Sie weichen auf andere Hallen in der Gemeinde aus.

Sanierung dauert mindestens sechs Monate

Nächste Woche sollen die größeren Kindergartenkinder in das Übergangsquartier "einziehen". Die 15 Krippenkinder unter drei Jahren bleiben derweil noch in ihren Ausweich-Kitas in Riegelsberg.

Wann die Kinder wieder in ihre alte Kita zurück dürfen, ist ungewiss. Die Sanierung soll mindestens sechs Monate dauern.

Über dieses Thema berichtet auch die SR3-Rundschau am 14.06.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja