Ein Feuerwehrauto mit Blaulicht (Symbolbild) (Foto: Pixabay / Rico_Loeb)

Wasserrohrbruch in St. Arnual

  22.04.2022 | 16:35 Uhr

Ein Wasserrohrbruch im St. Arnualer Weinbergweg in Saarbrücken hat am Freitagmorgen einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Aufgrund der Hanglage gestaltete sich der Einsatz dabei schwieriger als zunächst angenommen. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Der Wasserrohrbruch im Weinbergweg in St. Arnual wurde der Feuerwehr am Freitagmorgen gegen 9.00 Uhr gemeldet. Der Einsatz in dem Saarbrücker Stadtteil gestaltete sich wegen der Hanglage schwieriger als zunächst angenommen.

Nach Angaben der Feuerwehr drang das herablaufende Wasser mit Schlamm in mehrere Gebäude ein. Bei einem Gebäude bildete sich zudem eine Wasserblase, wodurch ein größerer Wassereintritt möglich wurde.

Schadenshöhe noch unklar

Betroffen waren nach Feuerwehrangaben zwei Wohnungen, drei Heizungskeller und vier Kellerräume. Wie hoch der entstandene Schaden ist, müssen die Stadtwerke nun mit Hilfe von Sachverständigen eruieren.

Neben der Feuerwehr, die mehrere Stunden im Einsatz war, befanden sich auch die Stadtwerke mit einem Saugbagger vor Ort, um den Fluss des Wassers zu stoppen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja