Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Wandertourist an Saarschleife abgestürzt

  30.09.2020 | 08:01 Uhr

Am Steilhang der Cloef bei Orscholz ist am Dienstag ein Wandertourist abgestürzt. Nach Angaben der Polizei musste der 57-jährige Mann in einer aufwändigen Rettungsaktion geborgen werden.

Der belgische Wandertourist war am Dienstagnachmittag auf dem Cloefpfad bei Orscholz ins Straucheln geraten und den Steilhang hinabgestürzt. Nach etwa 30 Metern kam der Wanderer an einem Baum zum Liegen. Andere Wanderer setzten den Notruf ab und leisteten Erste Hilfe.

Für die Retter war die Stelle schwierig zu erreichen. Sie benötigten eine spezielle Sicherungsausrüstung. Mit Flaschenzug und Rettungskorb wurde der 57-jährige verletzte Mann schließlich hinaufgezogen. Danach wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Saarbrücken auf dem Winterberg geflogen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 30.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja