Kindertagesstätte in Wallerfangen Ittersdorf (Foto: imago images/Becker&Bredel)

Alle Corona-Tests in Wallerfanger Kita negativ

Steffani Balle   18.06.2020 | 12:55 Uhr

Die Corona-Proben aller an einer Kita in Wallerfangen getesteten Personen sind negativ ausgefallen. Auch der Kontrollabstrich eines ursprünglich als infiziert geltenden dreijährigen Mädchens konnte keinen Nachweis des Virus bringen. Ein dritter Abstrich soll bis Freitag Gewissheit bringen.

Alle Corona-Tests an der KiTa Ittersdorf negativ
Audio [SR 1, (c) SR 1, 18.06.2020, Länge: 01:55 Min.]
Alle Corona-Tests an der KiTa Ittersdorf negativ

Dem kleinen Mädchen, das am Mittwoch als infiziert galt, wurde zur Kontrolle am Donnerstag ein dritter Abstrich genommen. Am Freitag soll das Ergebnis dieses Testes vorliegen. Fällt auch dieser negativ aus, kann die Kita-Gruppe ab Montag wieder geöffnet werden und alle 34 am Mittwoch in Quarantäne geschickten Kontaktpersonen wieder in die Öffentlichkeit.

Entscheidung nach drittem Test

Sollte dagegen der Verdacht auf Corona-Infektion bei der Dreijährigen durch diesen neuerlichen Test bestätigt werden, müsse das Gesundheitsamt Saarlouis entscheiden, wie es mit der Kita weitergeht, so Wallerfangens Bürgermeister Horst Trenz (SPD). Die Frage ist dann, ob weitere Tests gemacht werden müssen oder sich die Quarantäne auf das private Umfeld des Kindes beschränken lässt.

Wie es zu den unterschiedlichen Ergebnissen gekommen ist, darüber kann Trenz nur spekulieren. "Es kann beim Test ein Fehler passiert sein. Was natürlich auch sein kann, ist, dass das Kind bereits länger positiv war und innerhalb der letzten Tage die Gesundung erfolgte."

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 18.06.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja