Feuerwehrleute löschen einen Waldbrand bei St. Ingbert (Foto: Feuerwehr St. Ingbert/Alex Weber)

Feuer in St. Ingberter Waldstück

  12.04.2020 | 13:02 Uhr

In der Nähe von St. Ingbert hat am Samstag ein Waldstück Feuer gefangen. Dort standen nach Angaben der Feuerwehr rund 100 Quadratmeter in Flammen. Zudem brannte ein Gartenhäuschen in Urweiler ab.

Gebrannt hatte es in einem Waldstück zwischen der Straße "Auf Mühlental" und der A6. Ein gezielter Löschangriff der Feuerwehrleute konnte aber verhindern, dass die Flammen sich in dem trockenen Waldgebiet ausbreiten konnten. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde.

Bereits am Montag hatte es einen Waldbrand gegeben. Am Montagnachmittag ist in Saarbrücken in Höhe des Autobahnzubringers zur A623 an der Johannisbrücke ein  Waldbrand ausgebrochen.

Ein weiteres Feuer gab es am Samstagabend. Nach Angaben der Polizei geriet dort ein Gartenhäuschen in Urweiler in Brand. Durch die Hitze wurde auch das daneben stehende Wohnhaus und ein Fenster beschädigt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja