Goldener Oktober. Spaziergänger nutzen die letzten warmen Herbsttage bei Temperaturen von über 20 Grad.  (Foto: IMAGO / Arnulf Hettrich)

Oktober im Saarland so warm wie nie zuvor

  31.10.2022 | 15:27 Uhr

2001 erreichte der Oktober im Schnitt 13,1°C – ein damaliger Rekordwert. Mehr als 20 Jahre später wurde dieser nun abgelöst: Saarländerinnen und Saarländer blicken auf den wärmsten Herbstmonat seit 1881 zurück.

Der Oktober im Saarland hat einen Rekord gebrochen: Nach Angaben des ARD-Wetterkompetenzzentrums war er der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881. Durchschnittlich war es demnach 13,26°C warm – und damit um 0,1°C wärmer als im Oktober 2001, als der letzte Rekord aufgestellt wurde.

Video [aktueller bericht, 31.10.2022, Länge: 3:35 Min.]
Milder Oktober hatte Vorteile für die Landwirtschaft

Fast 25 Grad

Vor allem gegen Ende des Monats wurde es noch einmal richtig warm im Saarland. Die Temperaturen lagen etwa zehn Grad über dem langjährigen Mittel.

Dabei gab es auch einen sogenannten Dekaden-Rekord: Meteorologen teilen den Monat in drei Teile auf, diese heißen Dekaden. Und innerhalb des letzten Monatsdrittels – also in den letzten zehn Tagen – war es seit Beginn der Wetteraufzeichnungen an einem Tag noch nie so heiß wie am 26. Oktober in Saarbrücken-Burbach, wo 24,7°C gemessen wurden.

Folgen des Klimawandels spürbar

Auch deutschlandweit erreichte der Oktober mit einer Durchschnittstemperatur von 12,53°C einen Spitzenwert. „Wir haben einen Oktober erlebt, dessen Temperaturen eher dem hierzulande typischen Mai entsprechen“, so der Deutsche Wetterdienst (DWD). Wieder einmal zeigten sich die Auswirkungen des Klimawandels.

Video [aktueller bericht, 31.10.2022, Länge: 3:52 Min.]
Thomas Ranft: „Das Klima hat sich bereits deutlich verändert“

Wechselhafter, aber keine Stürme

In den kommenden Tagen soll es nach den Prognosen des ARD-Wetterkompetenzzentrums wieder etwas herbstlicher werden. Saarländerinnen und Saarländer müssen sich ab Dienstag auf ein deutlich wechselhafteres Wetter und zunehmend kühlere Temperaturen einstellen. Einen echten Herbststurm werde es aber voraussichtlich erst einmal nicht geben.

Auch zweitwärmster Sommer

Insgesamt blickt das Saarland auf ein extrem warmes und trockenes Jahr zurück. So war auch der Sommer der zweitwärmste seit Beginn der Aufzeichnungen – und in keinem Bundesland war es in diesem Jahr so trocken wie im Saarland.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja