Reife Äpfel hängen an einem Baum.  (Foto: IMAGO / U. J. Alexander)

Viez soll Unesco-Kulturerbe werden

  12.10.2021 | 15:20 Uhr

Der an Saar und Mosel weit verbreitete Apfelwein "Viez" soll als immaterielles Unesco-Kulturerbe anerkannt werden. Einen entsprechenden Antrag hat der Verein "Trierer Viezbruderschaft" gestellt. Auch Vereine aus dem Saarland unterstützen das Vorhaben.

Der regionaltypische Apfelwein "Viez" an Saar und Mosel geht auf eine jahrhundertealte Tradition zurück und ist eng mit der Erhaltung von Streuobstwiesen verbunden.

In einer Online-Petition und einer Unterschriftensammlung haben nach Angaben des Vereins "Trierer Viezbruderschaft" bereits mehr als 1300 Menschen signalisiert, dass sie sich den "Viez" als Kulturerbe wünschen.

Entscheidung fällt wohl 2023

Zudem unterstützen zahlreiche Vereine, Viezproduzenten und -konsumenten sowie Städte und Dörfer das Vorhaben. Darunter auch viele aus dem Saarland und Luxemburg.

Die Trierer Viezbruderschaft hat nun einen entsprechenden Antrag für die Aufnahme in das bundesweite Verzeichnis der immateriellen Unesco-Kulturgüter an das rheinlandpfälzische Kulturministerium übergeben. Eine Entscheidung wird für März 2023 erwartet.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja